Recht Amerika

Cannabis in Kalifornien jetzt legal!

10.12.2018

Cannabis ist legal. In vielen Ländern weltweit und in verschiedenen Bundesstaaten der USA ist der Handel mit Marihuana sowie dessen Einsatz als natürliches Rauschmittel gesetzlich erlaubt. Seit dem 01.01.2018 zählt auch der größte Bundesstaat in Amerika zu den Gebieten, in welchen Hanf für einen gewaltigen Wirtschaftsboom sorgt und die Vorteile der Legalisierung spürbar werden lässt. Cannabis in Kalifornien kann als gewichtiger Schritt in eine Richtung zur kompletten Beendigung der Prohibition betrachtet werden, da der sechstgrößte Wirtschaftsmarkt der Erde großen Einfluss auf die allgemeine Neubetrachtung der seit Jahrtausenden im Einsatz befindlichen Nutzpflanze ausübt.  Durch die befürwortete Volksabstimmung über Proposition 64 im Jahr 2016 wurde dort das Bürgerrecht errungen, ab einem Alter von 21 Jahren bis zu einer Unze (28,5 Gramm) Marihuana besitzen oder abgeben zu dürfen. Sechs Cannabispflanzen dürfen pro Person zusätzlich aus potenten Hanfsamen bis zur anstehenden Ernte des ausgewählten Marihuanas am gemeldeten Wohnort gezogen werden, welche innerhalb, aber teils auch außerhalb der Räumlichkeiten gedeihen können. 

Indoor- und Outdoor-Growing bieten bei entsprechenden Kenntnissen und Vorkehrungen somit beste Alternativen für Bewohner des sonnigen Bundesstaates, sich kostengünstig und privat mit der immer beliebter werdenden Natursubstanz zu versorgen, die es seit Anfang 2018 nun auch in eigens dafür vorgesehenen Geschäften käuflich zu erwerben gibt. Selbst wenn einzelne Städte und Gemeinden in Kalifornien die Möglichkeit besitzen, privaten Cannabisanbau nicht zu legalisieren, bleibt das Recht der Bürger auf ein eigenes Grow-Zelt in der Wohnung unangetastet. Das Züchten der ausgesuchten Pflanzen aus hochwertigen Samen oder Stecklingen sollte dann von den Betreibern in diesen Gebieten aus Vorsichtsmaßnahmen jedoch nicht unbedingt an den großen Nagel gehangen werden. Zusätzlich zu diesen Rechten ist es auch gut zu wissen, dass in der Blüte stehende Gewächse nicht in die Mengendefinition des persönlichen Cannabisbesitzes einfließen, sodass trotz der blühenden Pracht von sechs weiblichen Hanfpflanzen in den eigenen vier Wänden ein Recht auf Eigentum von 28,5 Gramm Marihuana stets gewährleistet bleibt. In Kalifornien ist Cannabis schließlich legal!