Samen Genuss

CBD Hanfsamen - nicht nur für den medizinischen Gebrauch sinnvoll

11.12.2018

Feminisierte Hanfsamen für den Eigenanbau sind mittlerweile dank ambitionierter Züchtungen hinsichtlich Produktivität und Qualität hoch entwickelt. Einen völlig neuen Aspekt bieten Hanfsamen mit hohem CBD-Wert. Das in Hanfsorten enthaltene Cannabinoid verfügt nicht nur über eine Vielzahl therapeutischer Eigenschaften. Es beschert Usern auch ein, auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmtes, High.

Cannabidiol, kurz CBD, ist neben THC (Tetrahydrocannabinol) eines jener Cannabinoide, das als chemische Verbindung in Hanfsorten enthalten sein kann. THC ist für seine psychoaktiven Eigenschaften bekannt, CBD für seine medizinischen. Gerade in den letzten Jahren hat sich die Forschung verstärkt mit Cannabidiol beschäftigt, um dessen therapeutische Wirkungen herauszuarbeiten.

Abhängig von der prozentualen Höhe des CBD-Anteils einer Sorte, ist diese mehr oder weniger medizinisch bedeutsam. Unter den feminisierten Hanfsamen gibt es mittlerweile auch solche, deren Endprodukt zu 100 % rein therapeutisch angewendet wird. Die, durch einen hohen Cannabidiol-Wert ausgelöste, entzündungshemmende, krampflösende, entspannende und brechreizlindernde Wirkung soll bei verschiedenen gesundheitlichen Beeinträchtigungen positiv wirken. Einsatzgebiete reichen diesbezüglich von Beschwerden wie Schlafstörungen, chronischen Schmerzen oder Asthma bis hin zu schweren Erkrankungen wie Alzheimer, Multiple Sklerose und Parkinson. Auch bei Depressionen und Angstzuständen konnten positive Wirkungen festgestellt werden. Sogar die WHO hat 2017 die große Bedeutung von Cannabidiol für die Medizin offiziell eingeräumt.

Aber nicht nur im Gesundheitssektor liegt der Inhaltsstoff voll im Trend. Denn die Höhe des CBD Gehalts beeinflusst die Wirkung des psychoaktiven THC. Ein höherer Wert schwächt einerseits negative Aspekte wie Angstzustände oder Wahrnehmungsstörungen ab. Andererseits macht er den Flow entspannter, nachhaltiger und sanfter. Für Marihuana Konsumenten bedeutet das die Möglichkeit eines maßgeschneiderten High. Denn durch die gezielte Auswahl an Hanfsamen mit unterschiedlichem CBD Gehalt, kann sowohl der eigenen Sensibilität, als auch verschiedenen situativen Anforderungen Rechnung getragen werden. Grower können sich so ganz einfach ihre individuelle Wirkungs-Bandbreite zusammenstellen.

Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, dem sei der Anbau verschiedener Sorten an Hanfsamen mit unterschiedlich hohem Gehalt empfohlen. Die mittlerweile hohe Vielfalt lässt keine Wünsche mehr bezüglich Geschmack, Wirkung und Produktivität offen. Einfach loslegen und ausprobieren!

Das zunehmende Interesse an CBD-reichen Hanfsamen ist sowohl für den Gesundheitssektor, als auch für Freizeitkonsum und Eigenanbau ein echter Nutzen. Sowohl das Spektrum an individuellen Möglichkeiten, als auch die Vielfalt, die sich damit eröffnet, ist dabei noch lange nicht ausgeschöpft.